Virtuelle Teams zusammen bringen

Virtuelle Teams führen:
So erzeugst du ein standortübergreifendes “WIR-Gefühl”

Nach dem Zusammenschluss von zwei Unternehmen erlebe ich gerade wie zwei unterschiedliche Kulturen aufeinandertreffen. Ich bin dabei die Teams an verschiedenen Standorten zusammenzubringen. Auf welche Punkte würdest du dich dabei auf der Team-Ebene konzentrieren?

Für das “Zusammenbringen der Teams” habe ich keine konkreten Vorgaben. Mein Ziel ist es ein gemeinsames “Mindset” zu schaffen. In nahezu allen Mitarbeitergesprächen höre ich noch “DIE und WIR”. Daraus soll ein großes “WIR” mit respektvollem Umgang und Wertschätzung der Kollegen werden. Momentan ist es allerdings noch anders. Sobald ein Kollege zu Besuch in einer anderen Lokation ist, wird er herzlich begrüßt und das Eis schmilzt sofort. Ist er wieder in seiner Heimatlokation, wird er von Kollegen (aus anderen Abteilungen) wieder mit den lokalen Werten versehen.

Shownotes:

Führungsausbildung in Hamburg: Das Programm für deinen Erfolg als moderne Führungskraft

0 Kommentare

Und was meinst du?

Du willst etwas anmerken, ergänzen, widersprechen, bestätigen oder an an der Diskussion teilnehmen?
Dann hinterlass deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.